So wirst du ein Christ

Gott MenschGott hat dich lieb

Siehst Du das kleine rote Püppchen? Du bist natürlich viel mehr als das, denn Gott hat dich einzigartig ausgedacht. Aber stellen wir uns trotzdem einmal Gott und uns anhand dieser Bilder vor.

Jedes Kind hat Vater und Mutter. Das hat Gott sich so für uns ausgedacht, denn auch er möchte wie ein liebevoller Vater zu uns sein. Damit das gelingt, sucht er den Kontakt mit uns. Hier liest du, was die Bibel dazu sagt.


Leider ist der Kontakt abgebrochen

Gott Mensch Lüge


Es gibt Dinge, die uns trennen

Wenn du nicht auf Mama oder Papa gehört hast, wird ihnen das nicht gefallen. Vielleicht hast Du mal gelogen oder etwas genommen, was du noch nicht haben solltest. Du spürst, es hat sich etwas an eurer Beziehung geändert.

So ist es auch gegenüber Gott. Wenn wir lügen, tut es ihm weh. Eine Kluft tut sich auf, die die Bibel "Sünde" nennt. Auch wenn wir jetzt wieder versuchen, lieb und nett zu sein hilft uns das nicht. Da muss erst mal was geklärt werden.

 Römer 3 Vers 23 / Jesaja 59 Vers 2

Wir dürfen seine Vergebung annehmen 

Gott Mensch Jesus

Jesus schenkt einen Ausweg

Wenn du sagst, dass es dir leid tut, werden deine Eltern dir sicher vergeben. Da ist Gott nicht anders. Er bezahlt unsere Schuld. Gottes Sohn, Jesus Christus, starb deshalb vor gut 2.000 Jahren am Kreuz und übernimmt damit die ganze Strafe, die wir uns eigentlich durch unseren Ungehorsam eingebrockt haben.

Wenn du dieses Geschenk annehmen möchtest, ist Jesus die Brücke, die wieder zu Gott zurückführt.


Wenn wir seine Vergebung ablehnen

Gott Mensch Tod
Der Tod ist die Folge

Wenn du kein Interesse an Gott und seinem Angebot hast, dann stellt sich eine eisige Kälte ein. Das kennst du vielleicht auch aus deiner Familie. Man sagt nichts und schweigt sich nur noch an. Das ist wie der Tod.

So bleibt unsere Schuld im Raum und begleitet uns durch unser ganzes Leben bis wir eines Tages sterben müssen. Das willst du garantiert nicht und darfst deshalb jetzt Jesus Christus in dein Herz einladen.

  

Gottes Geschenk annehmen

Gott Mensch VertrauenVertraue Jesus Christus

Nimm jetzt sein Geschenk an und vertraue dich Jesus Christus an. Er ist die Brücke, über die du die Seite wechseln kannst. Rede jetzt mit Gott im Gebet und sage ihm alles das, was dir leid tut.

Ein ehrliches Gebet kann so aussehen:

Gott ich habe erkannt, dass ich bisher ohne dich gelebt habe und durch Lügen und andere Dinge von dir getrennt bin. Bitte vergib mir meine Sünden. Danke dafür, dass Jesus Christus für mich gestorben und auferstanden ist. Ich möchte, dass du ab jetzt Mittelpunkt meines Lebens bist. Danke für deine Liebe zu mir. AMEN.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok