Jesus Christus


Jesus ChristusNeue Zeitrechnung

Wir zählen die Wochen und datieren sogar die Weltgeschichte nach dem Geburtsdatum eines Mannes, der nach seiner Geburt in einer geliehenen Futterkrippe zur Welt kam.

Einzigartig

Schon als Baby war Jesus Christus als Flüchtling unterwegs und musste als Asylant in einem fremden Land leben. Er predigte von einem geliehenen Boot, ritt auf einem geliehenen Esel und wurde in einem geliehenen Grab beerdigt. Er absolvierte kein Studium, hat kein Buch geschrieben, keine Philosophie entwickelt und keine Partei gegründet. Und trotzdem ist er seit 2000 Jahren für viele Menschen sehr einflussreich geblieben. Warum?

Ist Jesus gleichzeitig Gott und Mensch?

War Jesus Christus nur ein guter Mensch, großer Lehrer oder Philosoph seiner Zeit? Oder ist tatsächlich etwas dran an der Sache mit seiner göttlichen Herkunft?
Jesus lebte auf Erden wie ein Mensch. Er aß, er trank und er schlief, wie wir. Trotzdem fiel er durch seine Wunder und Reden auf. Er heilte Kranke, stillte einen Sturm, kannte die Gedanken der Menschen. Jesus ist der Sohn Gottes. Am Ende starb er am Kreuz, um unsere Sünden auf sich zu nehmen. Am dritten Tag ist er auferstanden.

Unsere Antwort

Jesus steht vor unserer Lebenstüre und wartet auf Einlass. Er sagt: "Siehe ich stehe vor der Tür und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, zu dem werde ich eingehen." (Die Bibel: Offenbarung 3 Vers 20). Jesus Christus ist Gott (1.Johannes 5 Vers 20b; Römer 9 Vers 5; Johannes 10 Vers 30).

Möchten Sie Jesus Christus jetzt in Ihr Leben aufnehmen? Hier wir Ihnen der Weg erklärt.

Jesus Film