Ueber uns Partnerlaender GUSNach dem Zusammenbruch der Sowjetunion entstand eine große Neuorientierung auch auf geistlichem Gebiet. Orthodoxer Glaube und der Islam stellen Ansprüche. Wir haben viele Mut machende Berichte über die große Zahl von Menschen die bereit sind, ihre Sünden zu bekennen und Jesus ihr Leben anzuvertrauen.

Unser Leiter berichtet über die Arbeitsweise der AJH in Russland:
"Wenn wir ein neues Dorf systematisch mit Schriften besuchen, wird auch zu einer Evangelisation eingeladen. Oft gibt es so viele Entscheidungen für Jesus, dass wir sofort eine neue Gemeinde gründen können. Ein Bibelschüler bleibt dann als neuer Pastor vor Ort, um die Gläubigen weiter anzuleiten. Auf diese Weise entstanden bereits über 2.000 Gemeinden. Immer Neue kommen hinzu."

Interessante und aktuelle Berichte gibt es kostenlos in unserem Infoblatt "Authentisch". Wir senden es Ihnen gerne kostenfrei zu.

Eine Gebetsliste mit den Namen der Landesleiter können Sie gerne als PDF-Datei herunterladen.